Hallo ihr Lieben,

ich finde ja, dass wir alle uns im Urlaub etwas mehr gönnen müssen. Einfach ein klein bisschen Entspannung hier und da, eine Pause vom Alltag, einfach einmal raus aus der Stadt und eine kleine Auszeit nehmen. Und das muss ja gar nicht für lang sein. Wochenendtrips sind da zum Beispiel doch eine super Sache, und das am besten an Zielen, die nicht weit entfernt sind. Meine Empfehlung: Ferienhäuser Dänemark, dort bekommt ihr die idealen Bedingungen für einen Kurztrip. Und das Beste: Ihr müsst nichts ewig lange vorher planen, es gibt keinen langen Flug. Stattdessen packt ihr einfach ein paar Sachen ins Auto und fahrt hoch an die Nordsee. Erholung liegt nämlich direkt um die Ecke Deutschlands – viele haben das nur nicht auf dem Zettel 😉

Perfekte Bedingungen für ein wenig Erholung

Ich persönlich brauche irgendwie einfach immer das Meer, ich muss es nur sehen und riechen, schon dann stellt sich bei mir direkt Entspannung ein. Ich glaube, das liegt daran, dass das Meer einfach so etwas Ruhiges, fast schon Meditatives versprüht. Man steht an der Wellenkante, schaut einfach nur hinaus auf die Wellen, atmet die wunderbare Luft ein. Für mich gibt es auf der Welt wirklich nicht viel Schöneres.

Die dänische Nordsee in Westjütland bietet euch, um einmal auf meine Empfehlung zurückzukommen, genau das. Hier gibt es Meer, Strand und Dünen ohne Ende. Und ihr könnt euch auf jede Menge Urlaubsflair freuen, dass dort einfach ab Sekunde eins jede Minute eurer Zeit erfüllt. Und ich empfehle euch, dann auch unbedingt ein kleines Ferienhaus zu mieten! Muss ja nichts Großartiges sein. Aber ein kleiner Urlaub in den “eigenen” vier Wänden, ist dann NOCH einmal eine Runde schöner, als ein Hotelzimmer mit nervigen Nachbarn und überfülltem Buffet. Probiert es unbedingt aus!